Werde Bildungspat:in und Teil unseres Tauschteams

Du bist bereit für den nächsten Schritt in Deinem Leben, suchst eine neue Herausforderung, einen neuen Wohnort und einen spannenden Arbeitsplatz mit viel Sinn und Spaß? Mit Tausche Bildung für Wohnen hast Du die Chance, Deine eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln, Selbstverantwortung zu lernen und in andere Lebensrealitäten einzutauchen.

Warum bei TBfW engagieren?​

Persönlichkeits-
entwicklung

Du kommst bei uns mit vielen verschiedenen Lebensrealitäten in Berührung, die deinen Horizont erweitern. Wir begleiten und unterstützen Dich dabei, wo wir können, damit Du Dich frei entfalten kannst.

Haltung zeigen

Wir bringen gesellschaftsrelevante Themen in Deinen Alltag. Dazu gehören: kulturelle Teilhabe, Anti-Diskriminierung, sowie Gesundheits- und Demokratieförderung. Wir bestärken Dich darin, dir Deine eigenen Meinungen zu bilden und für Deine Überzeugungen einzustehen.

Tauschteampower

Das Tauschteam am Standort entsteht jedes Jahr aufs Neue. Wir lernen mit- und aneinander, schaffen zwischenmenschliche Beziehungen und wachsen zusammen über uns hinaus.

Mietfreies WG-Zimmer

Du wohnst bei uns mietfrei mit deinem Tauschteam in einer Wohngemeinschaft zusammen. Hier könnt Ihr Euch auch neben der Arbeit gegenseitig unterstützen und unseren Stadtteil als euer neues Zuhause erleben.

Dein Alltag in der Tauschbar

Lernen & Spielen

Du bist Freund:in, Vorbild und Mentor:in für Kinder der 1. – 7. Klasse, hilfst ihnen spielerisch beim Lernen, unterstützt ab und zu am Vormittag in der Schule und stärkst die Kinder in ihren Fähigkeiten!

Ferien & Freizeit

Du gestaltest und planst das Ferien- und Freizeitprogramm gemeinsam mit den anderen Bildungspat:innen und kannst Deiner Kreativität freien Lauf lassen! Hier heißt es Tauschteampower!

Organisation & Verwaltung

Du übernimmst Verantwortung an Deinem Standort, z.B. bei der Anmeldung der Kinder, in der Elternarbeit, PR und Social Media oder bei der Planung von Festen und Veranstaltungen.

Wie kannst Du Dich bei uns engagieren?

Bundes-
freiwilligendienst

Bildungspat:in (in Vollzeit)
mietfrei wohnen möglich

 

  • 40 Std. pro Woche im Einsatz
  • intensive Qualifizierung und Begleitung
  • mietfreies WG-Zimmer
  • wertvolle Berufserfahrung & -orientierung
  • Taschengeld
  • 5 Seminarwochen im Freiwilligendienstprogramm

Teilzeit-
pat:innenschaft

Bildungspat:in (in Teilzeit)
mietfrei wohnen möglich

 

  • 8 Std. pro Woche im Einsatz
  • internes Weiterbildungsprogramm
  • selbstständige Projektarbeit und Unterstützung im Alltag
  • mietfreies WG-Zimmer
  • Taschengeld
  • wertvolle Berufserfahrung & -orientierung

Ehrenamtliche Pat:innenschaft

Bildungspat:in (nach Absprache)
mietfrei wohnen nicht möglich

 

  • flexibler Einsatz
  • internes Weiterbildungsprogramm
  • Unterstützung im Alltag
  • Unterstützung auch im Handwerk, in IT und Gartenarbeiten möglich
  • Durchführung von Projekten

Wie kommst Du ins Tauschteam?

Wir sichten Deine Bewerbung

Du bekommst beim ersten digitalen Kennenlernen alle Infos zu Deinem Einsatz von Marie

Du führst Dein Bewerbungsgespräch mit unseren Standortleitungen – hier geht’s um Dich und Deine Persönlichkeit

Du besuchst unsere Tauschbar und lernst den Bildungspat:innen-Alltag kennen

Du hast es geschafft! Willkommen im Tauschteam!

Welcher Stadtteil wird Dein neues Zuhause?

Duisburg-Marxloh, Gelsenkirchen-Ückendorf, Witten-Mitte, Essen-Zollverein oder Dortmund-Westerfilde?

An jedem unserer Standorte findest Du eine tolle Wohngemeinschaft, in der Du mit anderen Pat:innen wohnen wirst. Neben Deinem voll möblierten Einzelzimmer (Bett, Kleiderschrank, Schreibtisch, Stuhl, Bücherregal), hat die WG auch einen Gemeinschaftsraum bzw. eine Gemeinschaftsküche. Hier findest Du alles, was Du für den Alltag benötigst: Küchengeräte, Badezimmerzubehör, Waschmaschine und Haushaltsgeräte. Wenn Du eigene Möbel mitbringen möchtest, können wir vorher gerne darüber reden.

Tausch-WG
Duisburg-Marxloh

Tausch-WG
Gelsenkirchen-Ückendorf

Tausch-WG
Witten-Mitte

Tausch-WG
Dortmund-Westerfilde

Tausch-WG
Essen-Katernberg

Noch Fragen?

Welche Voraussetzungen gibt es zur Bewerbung als Bildungspat:in?

  • volljährig bis zum Einsatztag
  • ein sauberes Führungszeugnis
  • vollständiger Masernimpfschutz
  • mind. Deutsch Sprachniveau B2 (da wir unsere Kinder im Fach Deutsch fördern)
  • ein gültiges Visum/Aufenthaltsgenehmigung & Beschäftigungserlaubnis
  • Hospitation vor Ort (Ausnahme bei internationalen Freiwilligen)

Was sollte ein:e Bewerber:in ansonsten mitbringen?

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren
  • Offenheit für den Stadtteil und unsere Nachbarschaft
  • Motivation, Deine eigenen Fähigkeiten einzusetzen und zu stärken
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Mut, an Herausforderungen zu wachsen
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Stärkenorientierung, Reflexionsvermögen

Wie lange dauert ein Einsatz als Bildungspat:in bei euch?

Wir freuen uns, wenn du 12 Monate bei uns verbringst. Die Generationen beginnen bei uns am 1. August und enden am 31. Juli jeden Jahres.

In der Teilzeitpat:innenschaft und im Ehrenamt sind wir flexibler. Sprich dafür am besten direkt die Standorte an, die Dich interessieren!

Kann ich auch einen Bundesfreiwilligendienst machen, obwohl ich kein WG-Zimmer brauche?

Ja, das geht! Pro Standort muss abgewogen werden, wie viele freie Zimmer es noch gibt und wie viele Nicht-Wohnende im Team sein können. Bewirb Dich am besten und wir schauen gemeinsam weiter.

Was bedeutet „mietfreies WG-Zimmer“?

Unsere WG-Zimmer stellen wir als unentgeltliche Unterkünfte zur Verfügung. Es besteht also keine weitere Beteiligung an aufkommenden Nebenkosten (z.B. für Strom, Internet, GEZ-Gebühren, Außenanlage).

Wie hoch ist das Taschengeld im Bundesfreiwilligendienst?

Das Taschengeld liegt derzeit (Stand 2021) bei 420,00 € pro Monat.

Wer wohnt mit mir in der WG?

In den WGs wohnen nur Bildungspat:innen von Tausche Bildung für Wohnen, also junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren.

Wie sind die WGs ausgestattet?

  • eingerichtetes Einzelzimmer mit Bett, Kleiderschrank, Schreibtisch, Stuhl und Bücherregal. Die Größe der Zimmer variieren an jedem Standort
  • Gemeinschaftsraum, bzw. Gemeinschaftsküche für alle
  • Küchengeräte, Badezimmerzubehör, Waschmaschine und Haushaltsgeräte

Wenn Du eigene Möbel mitbringen möchtest, können wir gerne vorher darüber reden, ob das möglich ist.

Muss ich einen Mietvertrag unterschreiben?

Nein, es gibt lediglich eine Wohnvereinbarung mit den Nutzungsbedingungen der WG.

Bin ich als Bildungspat:in sozialversichert?

Als Bundesfreiwilligendienstler:in bist Du über uns sozialversichert!

Als Teilzeitpat:in kann keine Sozialversicherung übernommen werden. Du musst dich also selbstständig bei Deiner Krankenkasse und Unfallversicherung anmelden.

Gibt es eine Kaution?

Ja, in Höhe von 200,00 €. Diese kann auch in Raten gezahlt werden.

Kann ich auch nur 6 Monate einen Freiwilligendienst machen?

In Ausnahmen ist das möglich. Das hängt immer von der Teambesetzung des Standorts ab. Kontaktiere uns gern für mehr Details.

Kann ich meinen Einsatz bei euch verlängern?

Auch das ist möglich. Wir besprechen individuell mit Dir, wie Deine weitere Zukunft bei Tausche Bildung aussehen kann.

Ein Bundesfreiwilligendienst kann bis zu 18 Monaten verlängert werden.

Wie sind meine Arbeitszeiten?

Unser Kernbetrieb findet Montag bis Freitag zwischen 10:00 bis 18:00 Uhr statt. Zwei Mal im Monat werden Samstagsprojekte angeboten – diese Arbeitsstunden werden verrechnet. Du wirst nicht jeden Samstag eingesetzt!

Wer ist meine Ansprechperson im Bewerbungsprozess?

Hast Du weitere Fragen zur Bewerbung oder zum Einsatz? Sprich mit Marie

Keine Fragen mehr?